Vorträge & Lehre

 

Der Leistungsumfang von I date art. umfasst neben der Berater- und Gutachtertätigkeit auch das Angebot, thematisch an den Kunstmarkt angelehnte Seminare, universitäre Lehrveranstaltungen und Workshops durchzuführen.  Die Veranstaltungen werden in Deutsch und Englisch angeboten und finden weltweit statt.

Für Hochschulen & Absolventen: Zusammen mit dem Caspar-David-Friedrich-Institut in Greifswald bietet I date art. das Seminar Geld & Kunst. Berufsfeld Kunstmarkt für interessierte Studierende der Universität an. Die Beschäftigungsmöglichkeiten nach dem Studium der Kunstgeschichte und Bildenden Kunst sind vielfältig und keineswegs auf eine Laufbahn im Museum beschränkt. Die freie Wirtschaft und insbesondere der Kunstmarkt bieten jungen Absolventen auch in Kombination mit Fächern wie Jura und Betriebswirtschaft eine Vielzahl von Einstiegsmöglichkeiten. Die Veranstaltung führt die Interessenten an verschiedene berufliche Felder wie zB. Kunstlogistik, Kunstgutachter/ Sachverständige, Kunstversicherung, Galerist, Sammlungsassistenz, Kurator, Vermögensverwaltung/ Asset Management heran und zeigt auf, dass auch in der Finanzwelt spannende Einstiegsfelder möglich sind.

Für Serviceclubs, Lobby & Vereine: Welchen Marktwert hat die Mona Lisa? Warum sollte Kunst als Investitionsobjekt für mein Portfolio interessant sein? Warum landen einmal im Jahr innerhalb von 3 Tagen 275 Privatjets auf dem Regionalflughafen in Maastricht, Niederlande und was hat das mit Kunst zu tun? Diese und andere spannende Fragen lassen sich im Rahmen von Fachvorträge u.a. zu den Themenbereichen Kunsthandel und Messen, Methoden und Erkennen von Kunstfälschungen, Authentizität, Werkverzeichnis, Unterschied zwischen Sachverständigen und Experten, Kunst als Assetklasse/ Investition/ Finanzierungsobjekt/ Prestigeobjekt, Zeitgenössische Kunst und Klassische Moderne diskutieren. Die Vorträge können je nach Bedarf wissenschaftlich anspruchsvoll oder unterhaltsam, als Vertiefung des vorhandenen Wissens oder als Auffrischung angelegt sein. In jedem Fall sind sie eine Bereicherung für interdisziplinäre Denkansätze und anregende Diskussionen sowohl im privaten Rahmen als auch im gesellschaftlichen Raum.

Für Unternehmen & Unternehmensgründer: Innovation durch interdisziplinäres Denken. I date art. bietet Workshops für Teilnehmer des Kunstmarktes und Unternehmen anderer Branchen an, die ihren fachlichen Horizont durch einen Blick über den Tellerrand erweitern oder aus den kunstfachspezifischen Mechanismen Erkenntnisse für ihre Unternehmenskultur und -struktur ableiten möchten. Die Veranstaltungen werden als teambildende Maßnahme oder als Seminar zum Perspektivwechsel auf Managementebene angeboten.

Der zeitliche Rahmen und die Schwerpunkte der Workshops, Seminare und Vorträge werden individuell auf die Bedürfnisse der Interessenten abgestimmt und vorab besprochen. So bleibt viel Raum für die individuelle Ausrichtung, um Wissen und neue Ansätze zielgerichtet vermitteln zu können.